Zum Hauptinhalt springen

Geslau

Einwohner: 1350

Fläche: 41,96 km2

Ortsteile: Geslau, Dornhausen, Kreuth, Gunzendorf, Aidenau, Steinach, Schwabsroth, Reinswinden, Oberndorf, Oberbreitenau, Unterbreitenau, Lauterbach, Stettberg, Hürbel

In der fränkischen, ländlichen Idylle direkt an der ehemaligen Burgenstraße erwartet Sie die Gemeinde Geslau. Sie befindet sich ziemlich zentral im Naturpark und ist somit ein guter Ausgangspunkt in alle Richtungen. Geslau hat natürlich aber auch selbst einiges zu bieten. Zur Gemeinde zählt das Feriendorf Lauterbach mit Weiher, in dem es sich auf jeden Fall lohnt die eine oder andere Nacht im Zelt oder Campingwagen zu verbringen und die Seele im Freien baumeln zu lassen. Neben einem einladenden Biergarten mit köstlichem Essen und einer Seekneipe kann man auch im eigenen, voll bewirtschafteten Bauernhof mithelfen oder entspannt eine Runde durch die Kneipp-Anlage und den Kräutergarten drehen. Ein weiteres Highlight der Gemeinde ist das jährlich stattfindende Schlittenhunderennen. Immer am ersten Novemberwochenende finden die Meisterschaften in Oberndorf statt. Von weit her reisen Teilnehmer mit ihren Hunden und Gespann an, rasen durch die Landschaft und versprühen einen Hauch von Alaska. Aber auch Wandern oder Radfahren lässt es sich in der Gegend prima. Neben einem Wald- und Obstlehrpfad gibt es markierte Rundwander- und Fahrradwege und nicht weit befindet sich der Fernwanderweg „Europäische Wasserscheideweg“. Des Weiteren liegt ein Teil des Vogelschutzgebietes „Altmühltal mit Brunst-Schwaigau und Altmühlsee“ in der Gemeinde, was sich entlang des Altmühltals erstreckt. Dort gibt es noch Wiesen, die einen guten Lebensraum für europaweit rückläufige Wiesenlimikolen bieten.